lutz, kucher, consulting, design, strategy, design thinking, market innovation, product range, brand strategy, design strategy
                                lutz, kucher, consulting, design, strategy, design thinking, market innovation, product range, brand strategy, design strategy

driving ePerformance

Haibike
product- and brand development

background

den Puellos war von anfang an klar, dass ebikes fürs gelände geschaffen waren. diese vision und die entscheidung, sie gemeinsam mit ihrer designagentur Kucher&Thusbass zu realisieren, waren der ausgangspunkt für die entwicklung der revolutionären eQ-Serie und der marktführerschaft von Haibike im bereich ePerformance. getrieben von jeder menge herzblut und unternehmerischer courage entschied sich Haibike bei der sortimentsentwicklung keine kompromisse einzugehen. schon im zweiten jahr umfasste das sortiment fast ein dutzend ePerformance-modelle. und das zu einer zeit, als der mitbewerb immer noch am überlegen war, ob es denn überhaupt einen lohnenswerten ePerformance-markt gab. dessen ungeachtet, ließ der absolute glaube an das potenzial von sportiven ebikes, das Haibike-team weiter vorauseilen und den weg für das heutzutage aufregendste und mit abstand profitabelste e-mobility segment ebnen.

                    lutz, kucher, consulting, design, strategy, design thinking, market innovation, product range, brand strategy, design strategy

solution

die entscheidende innovation bestand darin, den Bosch-motor in den rahmen zu drehen, anstatt ihn, wie gehabt, unter das tretlager zu hängen. der nutzen war a. eine höhere bodenfreiheit und b. ein erhöhter schutz für eine kompromisslose offroad-performance. das ergebnis - das erste echte e-MTB.

darüber hinaus wurde eine dynamische und eigenständige Haibike-designsprache geschaffen, die eines klar machte - Haibike stand für eine kompromisslose sportliche ePerformance. die innovative sprache mit unverwechselbarer geometrie, oberrohr und produktgrafik prägt bis heute das Haibike-design und hat der marke im laufe der jahre einen erstaunlichen wiedererkennungswert verliehen.

neben der kreation innovativer produkte konzentrierte sich die markenentwicklung von Haibike auf zwei themen: a. auf eine funktional orientierte kommunikation, die den kunden, die damals noch viele fragen hinsichtlich dieser neuen technologie hatten, die fakten, vorteile und merkmale des ebiking leicht verständlich erklärte. sowie b. Haibike legte großen wert auf eine emotionale inszenierung von marke und produkten um die potenziellen zielgruppen auf das erlebnispotenzial dieser neuen produktgattung aufmerksam zu machen. diese inszenierung erstreckte sich von einer markanten markenbotschaft bis zu den entsprechenden markenerlebnissen. brand touch points reichten von website, microsites, dynamischen messeauftritten bis hin zur initiierung von ePerformance-wettbewerben und dem aufbau eines eigenen raceteams, mit MTB-star Guido Tschugg als frontmann.

mit innovativen produkten, einer aufklärenden kommunikation, einer emotionalen inszenierung, sowie einem leidenschaftlichen und extrem engagierten teams gelang es den Puellos, ihre gewagte vision in das größte marktsegment und aushängeschild von ebiking im allgemeinen zu übersetzen.

Kucher&Thusbass unterstützte Haibike während des gesamten prozesses hinsichtlich:

_brand- and product range strategy
_design strategy
_product design language
_product design
_brand design
_brand- and product communication
(catalogue, website, exhibition stand ...)

awards

IF awards, Eurobike awards, Taipei d&i awards

                    lutz, kucher, consulting, design, strategy, design thinking, market innovation, product range, brand strategy, design strategy

connected services